Treffen und mystisch-romantisches Treiben in neogotischem Ambiente


Wir kommen zusammen vor den Toren der Städte, fernab von unangenehmen Zwängen und Strukturen. Alle belastenden Dinge - Probleme, Wirren und Unruhe bleiben daheim oder werden hier einfach wie von Wolken davon getragen.

Wir begegnen uns alle in Harmonie, stimmungsvoller Atmosphäre, in anspruchsvollem Rahmen und einzigartigen Ambiente, in einem bezaubernden Schloß zu gemeinsamen unabhängien und charmanten Veranstaltungen.

Seid auf das herzlichste Willkommen zu thematisch-atmosphärischer Vielfalt, zu den Veranstaltungen



... im 'schwarzen' Schloß zu Püchau




In der wunderschönen Muldenaue unweit Wurzen, liegt das im Tudor-Stil errichtete Schloß Püchau. Bereits 924 wurde die -urbs Bichni- in der Chronik Thietmars von Merseburg erwähnt und dürfte damit der am frühesten bezeugte Ort Sachsens sein.


Der damalige Burgwardsitz soll Zufluchtsort König Heinrichs gewesen sein, der sich vor den Überfaellen der Ungarn zurückzog. 1040 erhielt der Bischoff zu Meissen die Burg samt Besitztümern zum Geschenk.


Das später errichtete Renaissanceschloß wurde im Jahre 1875 durch den Leipziger Architekten Constantin Lipsius im Tudorstil umgestaltet. Sehr zu empfehlen ist ein Spaziergang durch den Landschaftsgarten unterhalb des Schloß.


 
 
 
Neuigkeiten
Termine
 
Anfahrt
Übernachtung
 

Impressionen

Feenreich
Kartenbestellung
 
Diskussion
Gästebuch
 
Infopost
Kontakt